Startseite
  Über...

 
Freunde
    chuffireds
    larissa1990
    schnaidchen
   
    romyra

    fitnessqueen22
    girlsecret
    schreibzeiger
    lifeisyou
    rudolfsgedichte
   
    ichduundalleanderen

    - mehr Freunde





http://myblog.de/anderswo.ist.nirgendwo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das arme Deutschland ist in Sachen Humor ein Entwicklungsland. Deutschland ist da weit hinter Nordkorea. Der Karneval ist der beste Beweis dafür. Das weiss jeder. Gleich nach Nordkorea aber vor Bangladesch kommt Österreich. Das ist jedem bekannt, der schon einmal in Nordkorea, Österreich, Bangladesch, Deutschland war. Die untere Farbfotografie stammt von einer Demo gegen den Wiener Opernball 1985.
26.2.17 17:50


Werbung


26.2.17 16:01


Werbung


25.2.17 18:07


Werbung


Früh flügelt schon der dunkle Falter Ahnung

"Glaub mir, ich sterbe nicht noch einmal…"

"Recht hast du: Wer käme auf die 2. Beerdigung???"
25.2.17 08:05


Werbung


25.2.17 07:27


Werbung


Ich denke, ich spare ein bissi, kaufe mir einen TIVI und schaue dann nur noch skandinavische Serien an, da gibt es angeblich so tolle normale Frauen ...und schöne Einrichtungsgegenstände, Männer und Topfpflanzen.
24.2.17 20:47


Werbung


24.2.17 19:33


Werbung


23.2.17 23:46


Werbung


Ich weiß nicht, ob ich bereit bin für einen Mann. Als Bundeskanzlerin.
23.2.17 20:01


Werbung


G.S.D.I.E.

Gott sei Dank ist Essenszeit.

G.S.D.I.E. - Richtig?

Was?

Vergiss es!

Hey, wo ist denn das Essen?

Weiß nicht...

Normalerweise steht es doch immer hier.

Was sollen wir jetzt tun?

Ich weiß es nicht.

Was machen wir jetzt?

Im Moment bin ich genau so schlau wie du...

SCHÄTZCHEN !?!!

FRAU NACHBARIN !!!!!!

Gibt es auch einen Plan B???
23.2.17 09:01


Werbung


22.2.17 21:02


Werbung


22.2.17 19:17


Werbung


Sutton-Goalie tritt nach Snack zurück

Zum Einsatz ist 130-Kilogramm-Torwart Wayne Shaw nicht gekommen, trotzdem hat der Ersatzmann des englischen Fußballfünftligisten Sutton United beim FA-Cup-Achtelfinale gegen Arsenal am Montag (0:2) seinen Auftritt gehabt. In der 82. Minute bekam der Goalie Hunger und verspeiste auf der Ersatzbank ein Stück Pastete. Zuvor hatte er schon in der Pause die Stadionkantine aufgesucht.



Sutton-Coach Paul Doswell war hinterher nicht sonderlich begeistert: „Ich denke nicht, dass es das beste Licht auf uns geworfen hat.“ Womöglich war es aber auch eine PR-Aktion von Shaw. Bei englischen Buchmachern konnten Wetten platziert werden, ob der 45-Jährige während des Spiels etwas isst.

Shaw gab zu, von der angebotenen Wette gewusst zu haben. „Ich habe aber nicht darauf gewettet“, betonte der Schlussmann. Englands „Gambling Commission“, die gegen mögliche Wettmanipulationen vorgeht, hat inzwischen eine Untersuchung eingeleitet.

In Zukunft dürften ähnliche Aktionen allerdings ausbleiben - aus einem einfachen Grund: Shaw hört auf. „Wir waren der Meinung, dass wir etwas tun müssen. Unser Clubchef hat am Nachmittag mit ihm gesprochen, und Wayne hat dabei seinen Rücktritt angeboten“, sagte Suttons Manager Paul Doswell. Der wurde angenommen. „Es ist ein sehr trauriges Ende einer guten Geschichte“, fügte Doswell hinzu.
22.2.17 08:43


Werbung


Steilvorlage für Donald Trump

Aserbaidschans Staatschef macht Ehefrau zu Vizepräsidentin
21.2.17 19:24


Werbung


Runde fette Nullen

"Was sind es doch für runde fette Nullen, die die Zahlen groß machen!"

Knut Hamsun (gebürtig Knud Pedersen, * 4. August 1859 in Garmo/Garmostrædet bei Lom oder in Vågå, Fylke Oppland, Norwegen; † 19. Februar 1952 in Nørholm bei Grimstad) war einer der bedeutendsten norwegischen Schriftsteller des frühen 20. Jahrhunderts. Er erhielt 1920 den Literaturnobelpreis für sein Werk Segen der Erde, das 1917 als Markens Grøde in Norwegen erschienen war.
21.2.17 18:37


Werbung


Nordweg

Bei uns in Norwegen sagt man, der einzige Unterschied zwischen einem Arbeitslosen und einem Studenten der ist, dass die Eltern des Studenten stolzer sind. Auf ihren Sohn. Weil er ja studiert.

Man verzeiht bitte mein Deutsch.
20.2.17 21:33


Werbung


Donald Trump als Prophet?

Zwei Tage nach "Gestern Nacht in Schweden" ist in Stockholm doch was passiert:

Ein Straßenschild auf dem geschrieben steht "Fartkontrol" ist umgefallen.

Es gibt eine neue Dreifachimpfung gegen Masturbation, Erdbeben und Beistrichfehler.
20.2.17 19:07


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung