Startseite
  Über...

 
Freunde
    chuffireds
    larissa1990
   
    visionaire

    schnaidchen
   
    romyra

    fitnessqueen22
    girlsecret
    schreibzeiger
    lifeisyou
    rudolfsgedichte
    - mehr Freunde





http://myblog.de/anderswo.ist.nirgendwo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein Beinahe-Abräumer, ein wenig Politik und am Ende viel Verwirrung im La La Land der umgrenzten Unmöglichkeiten: Die 89. Oscar-Zeremonie in Los Angeles hat Montagfrüh mit einer skurrilen Panne geendet. In der Königskategorie Bester Film wurde zuerst der falsche Gewinner bekanntgegeben. Anders als von Laudator Warren Beatty verkündet, ging der Oscar an das Sozialdrama Moonlight und nicht an La La Land. Es wurden von den La La Landlern irrtümlich schon die Dankesreden gehalten, doch dann wurden sie zurückgepfiffen - die Landler - und alles aufgeklärt, nämlich dass in der Wirklichkeit die Moon-light-ler gesiegt hätten. Das bereits kurz zuvor erwähnte Musical Gluck Gluck Gluckgluck ich meinte La La Land holte insgesamt sechs Oscars, blieb damit aber hinter seinen Möglichkeiten zurück. Angeblich singt in diesem Film ständig irgendwer völlig unmotiviert stehenbleibend. Außerdem müssen sie den Film jetzt eh nachbearbeiten und das Ende ergänzen. Die Schlußszene dieses Filmmusicals müßte ja jetzt die irrtümliche Oscarüberreichung mit den ebenso irrtümlichen Dankesreden sein. Wie im Vorfeld erwartet, nutzten einige Gewinner und Laudatoren ihre Reden für Spitzen gegen Donald Trump. Von diesem Trump hört man in letzter Zeit schon des öfteren. Was macht der eigentlich beruflich?
27.2.17 07:21
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung